Herzhafte Waffel mit Schinken, Käse und Spiegelei

Zubereitungszeit: 20 min
Budget:
Für: 2 Personen

Jeder liebt Waffeln, ob euch auch dieses Rezept schmecken wird? Erfahrt ihr, wenn ihr’s ausprobiert! Aber wir sind guter Dinge, und in diesem Rezept sind aller guten Dinge drei! Kein Spaß, denn hier erwartet euch eine Schmackofatze Komposition aus Schinken, Käse und Spiegelei – genau wie im Rezepttitel beschrieben! Auf uns ist eben Verlass …

icons/harvestCreated with Sketch.

Was du brauchst

Tools & Zubehör:

  • Waffeleisen (alternativ: Pfanne)
  • Schüssel
  • Schneebesen

Zutaten:

Für die Waffeln:

  • 120 g Butter, weich
  • 2 Eier
  • 400 g Weizenmehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 400 ml Milch
  • 200 g Schmand
  • 1 Prise Pfeffer
  • 100 g Bergkäse, gerieben
  • 150 g Schinkenwürfel

 

Für den Belag:

  • 2 Eier
  • etwas Butter
  • 2-3 Tomaten, gewürfelt
  • 1 Bund Schnittlauch
  • etwas Parmesan, gehobelt
  • etwas Meersalz
icons/potCreated with Sketch.

Wie du’s machst

Schritt 1

Für den Waffelteig zunächst Mehl, Backpulver und Salz mischen. Milch und Schmand unterrühren, dann die Eier zugeben. Nun alle Zutaten gut miteinander verrühren. Zum Schluss den Teig etwas pfeffern – die Waffeln sollen ja schließlich Pfiff haben.

Schritt 2

Als Nächstes den Bergkäse reiben und mit den Schinkenwürfeln unter die Teigmasse rühren.

Schritt 3

Und wieder einmal ist es an der Zeit, das Waffeleisen auf Hochtouren zu bringen. Heiß genug? Dann kannst du den Teig portionsweise ausbacken.

Schritt 4

In der Zwischenzeit eine Pfanne mit etwas Butter erhitzen und die Spiegeleier darin anbraten. Schnittlauch waschen, trocknen und schneiden.

Schritt 5

Zum Schluss die fertigen Waffeln mit Spiegeleiern, Parmesan, Schnittlauch garnieren, und mit etwas Meersalz verfeinern.