Geröstete Karottensuppe

Zubereitungszeit: 60 min
Budget:
Für: 4 Personen

Du liebst Karottensuppe – würdest dem Ganzen aber gerne ein besonderes Aroma verleihen? Dann haben wir hier einen kleinen (kostenlosen) Tipp für dich: Du kannst deiner Karottensuppe (und darüber hinaus jeder Gemüsesuppe) schnell und einfach eine Extraportion Aroma hinzufügen, wenn du das Gemüse zuvor im Backofen anröstest. Easy peasy – sagten wir doch!

icons/harvestCreated with Sketch.

Was du brauchst

Tools & Zubehör:

  • Mixer
  • Topf
  • Schneidebrett
  • Messer

Zutaten:

Für die Suppe:

  • 1 kg Karotten
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer, gemahlen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 300 ml Soya Cuisine
  • 1 ½ EL Essig
  • 3 Blätter Salbei, frisch

 

Zur Dekoration:

  • Sonnenblumenkerne
  • Karotten, geröstet
  • einige Salbeiblätter
  • etwas schwarzer Pfeffer, gemahlen
icons/potCreated with Sketch.

Wie du’s machst

Schritt 1

Den Backofen auf 200 °C (Umluft) vorheizen.

Schritt 2

Karotten schälen, in Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit Salz und Pfeffer würzen und 2 EL Olivenöl beträufeln. Gut durchmischen und für ca. 40 min in den Ofen geben.

Schritt 3

Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein schneiden. Das restliche Olivenöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig anbraten.

Schritt 4

Die goldbraunen Karotten aus dem Ofen nehmen und – bis auf ein paar zum Garnieren – in den Topf geben. Gemüsebrühe, Soya Cuisine, Essig und Salbeiblätter hinzugeben und das Ganze für ca. 10 min köcheln lassen.

Schritt 5

Je nach Geschmack können die Salbeiblätter herausgenommen oder mit püriert werden. Und genau das sollte jetzt passieren. Also die Zutaten solange pürieren, bis eine cremige Konsistenz entsteht.

Schritt 6

Die Karottensuppe auf Teller verteilen, mit Sonnenblumenkernen, Karotten, Salbei und Pfeffer servieren.