Gegrilltes Gemüse mit orientalischem Tomatensugo und Minzjoghurt

Zubereitungszeit: 40 min
Budget:
Für: 4 Personen

Der Frühling ist da! Und damit auch des Deutschen liebste Saison: die Grillsaison. Aber muss es immer Fleisch sein, das auf dem Rost vor sich hin brutzelt – natürlich nicht! Gegrilltes Gemüse ist zwar keine Neuheit – bietet im Zusammenspiel mit unserem fruchtigen Tomatensugo und dem lecker frischen Minzdip nicht nur als Beilage ein echtes Highlight. So wird jeder Grillabend zu einem großartigen Geschmackserlebnis! Garantiert.

icons/harvestCreated with Sketch.

Was du brauchst

Tools & Zubehör:

  • Grillpfanne / Grill
  • Topf
  • Kochlöffel
  • Brett
  • Messer

Für die Sugo:

  • 300 mlTomate, passiert
  • 300 ggemischte Tomaten, reif
  • 2Paprika
  • 1Zwiebel
  • 2Knoblauchzehen
  • 100 mlPflanzenöl
  • 60 mlWeißwein, trocken
  • 1 TLSalz
  • 1 TLCumin
  • 3 ELOlivenöl
  • 1 ELTomatenmark
  • ½ TLKurkuma
  • 1 TLPaprika, edelsüß
  • ½ TLCayennepfeffer
  • ½ TLBockshornklee, gemahlen
  • 1 MesserspitzeKardamom, gemahlen
  • 1 PriseZucker

Für das Gemüse:

  • 2Auberginen
  • 3Zucchinis
  • 2Fenchel

Für den Minzjoghurt:

  • 300 gJoghurt (10% Fett)
  • 2 PrisenSalz
  • 1 TLDattelsirup
  • 1 TLOlivenöl
  • ½ BundMinze
icons/potCreated with Sketch.

Wie du’s machst

Schritt 1

Zwiebel schälen und klein schneiden. Öl in einen Topf geben und erhitzen. Cumin, Kurkuma, Paprika, Cayennepfeffer, Kardamom und Bockshornklee hinzugeben und anrösten. Dann das Tomatenmark ebenfalls mit anrösten. Jetzt kannst du das Ganze mit Weißwein ablöschen und reduzieren.

Schritt 2

Knoblauchzehen reiben, zusammen mit den passierten Tomaten in den Topf geben und köcheln lassen. In der Zwischenzeit Tomaten und Paprika waschen, würfeln und erneut für ca. 30 Minuten köcheln lassen. Mit Olivenöl und Zucker abschmecken.

Schritt 3

Auberginen und Zucchini waschen und beides in fingerdicke Scheiben schneiden. Den Fenchel halbieren und aus den Hälften feine Keile schneiden. Alles salzen. Jetzt kannst du das Gemüse auf ein Grillrost geben und grillen.

Schritt 4

Last but not least den Minzjoghurt anrühren: Minze waschen, zupfen, fein schneiden und mit Joghurt, Dattelsirup und Olivenöl verrühren.

Schritt 5

Sobald das Grillgemüse ready ist, kannst du es zusammen mit der Tomatensugo und dem Minzjoghurt anrichten.